Ansbach

Stadt des fränkischen Rokoko

Ansbach

Ansbach ist über 1250 Jahre alt. Seine historische Altstadt mit ihren vielen, herrlichen Sehenswürdigkeiten ist von der Jahrhunderte langen Geschichte als Residenz der Markgrafen von Brandenburg – Ansbach geprägt.

Die Stadt ist Regierungshauptstadt von Mittelfranken, hat heute rund vierzigtausend Einwohner und besitzt leistungsfähige Bildungseinrichtungen, erfreut sich zunehmender Beliebtheit für erfolgreiche Unternehmen und kann ein umfangreiches Freizeitangebot bieten.

Ansbach ist eine malerische schöne Stadt, mitten in einer wundervollen Landschaft sanfter Hügel und Täler mit viel Wald und Wiese. Eine alte, über Jahrhunderte gewachsene Stadt, reich an stattlichen Gebäuden und kunstvoll gestalteten Denkmälern ihrer großen Geschichte.

AnsbachWer durch Ansbachs Altstadt geht, spürt den Zauber dieser Stadt. Auch wenn es Bürgern und Besuchern nur selten bewusst wird: Straßen und Plätze, verwinkelte, behutsam erhaltene Gassen, liebevoll gestaltete Fassaden, die Kirchen, die Türme und Tore, die stolzen Palais und die imposante Residenz mit dem wunderbaren Hofgarten strahlen Harmonie aus. Auf Schritt und Tritt ist man in Ansbach von einzigartigen Geschichten und Geschichte erzählender Zeugnissen alter Zeiten umgeben. Immer wieder gibt es Neues zu entdecken und Schönes zu bewundern.

Die monumentale Markgräfliche Residenz mit ihrer prachtvollen Ausstattung und der herrliche Hofgarten gehören bei fast jedem Besucher zum Programm. Auch die Fürstengruft, die Synagoge, die Kirchen Sankt Johannis und Sankt Gumbertus mt der Schwanenritterkapellle bieten interessante Einblicke in die Entwicklung der Stadt über die Jahrhunderte. Diese Einblicke lassen bei einem Besuch des Markgrafen-Museums vertiefen. Das nach modernsten Kriterien gestaltete Museum beherbergt auch eine umfangreiche Kaspar-Hauser-Sammlung, die das Leben des mysteriösen Findlings dokumentiert. 

Das kulturelle Angebot in Ansbach ist abwechslungsreich und vielfältig: Internationale Gitarrenkonzerte bringen Virtuosen mit Weltruhm in Konzertstätten mit besonderem Ambiente, die Bachwoche Ansbach glänzt alle zwei Jahre mit hervorragenden Konzerten von international bekannten Ensembles und Solisten, die Ansbacher Rokoko-Festspiele lassen das 18. Jahrhundert wieder lebendig werden und die Kaspar-Hauser-Festspiele zeigen viele Facetten aus dem Leben des Findelkindes Europas.

Ansbach

AUCH INTERESSANT:


Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren

Musik und Theater in Bayern

Ob Opernhaus oder Kleinkunstbühne, im Kulturland Bayern lassen sich Ensembles von Weltrang ebenso finden wie talentierte Laien. Hier kommt jeder Musik- und Theaterfan auf seine Kosten.
> Mehr erfahren

Schlösser und Gärten in Bayern

Mal "wie bei Königs" fühlen? Kein Problem, in Bayern kann man nicht nur in den prachtvollen Schlössern und Parks Ludwigs II. lustwandeln, sondern in vielen weiteren königlichen Residenzen.
> Mehr erfahren

Camping in Bayern

Mobil sein, Freiheit genießen, Natur erleben: Camper finden in Bayern eine unvergleichliche Vielfalt an Plätzen, in der Nähe von Bergen, Seen und Wäldern ebenso wie in lebhaften Städten.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved