Röckingen

Willkommen in Röckingen

Röckingen

Röckingen liegt unmittelbar am Südhang des 689 Meter hohen Hesselberges. Der Ort wurde 1053 erstmals urkundlich erwähnt. Zeugen alter Zeit sind der romantische Teil der Laurentiuskirche (um 1068 geweiht) sowie das Röckinger Schloss (um 1555 erbaut).

Zur Gemeinde gehören Opfenried die Gugel- und Schmalzmühle, sowie der Röthhof. Die Schmalzmühle wurde im Bauernkrieg durch ihren Führer, den Freibauern Thomas Schmalzmüller bekannt. Bade-, Angler-, Tennis- und Wandermöglichkeiten gibt es überall.

AUCH INTERESSANT:


Musik und Theater in Bayern

Ob Opernhaus oder Kleinkunstbühne, im Kulturland Bayern lassen sich Ensembles von Weltrang ebenso finden wie talentierte Laien. Hier kommt jeder Musik- und Theaterfan auf seine Kosten.
> Mehr erfahren

Museen und Galerien in Bayern

Die bayerische Museumslandschaft umfasst mehr als 1.150 Einrichtungen in der Trägerschaft von Staat, Bezirken, Landkreisen, Städten und Gemeinden, aber auch von Vereinen, Stiftungen, Firmen und Privatpersonen.
> Mehr erfahren

Urlaub mit Hund

Wohin mit dem Hund im Urlaub? Na, einfach mitnehmen! Immer mehr bayrische Gastgeber bieten hundefreundliche Unterkünfte an und machen so die Hundepension überflüssig.
> Mehr erfahren

Ferien auf dem Bauernhof

Raus aufs Land! Selten liegen Erholung und Erlebnis so nah wie auf einem Bauernhof, wo man abseits des Trubels Tieren und der Natur ganz nah sein kann.
> Mehr erfahren
Copyright 2022 | All Right Reserved